Trageberatung

Die Trageberatung beginne ich immer mit einem Theorieteil: Warum sollten unsere Kinder getragen werden und wie kann man mit dem Tragen die optimale Entwicklung unterstützen.

 

Danach zeige ich Ihnen Schritt für Schritt das Binden eines Tragetuches in einer Bindevariante bzw. das Binden/Anlegen einer Tragehilfe nach Ihrem Bedarf (Rücken, Bauch oder Hüfte).

Zunächst üben wir mit einer Tragepuppe, bis Sie sicher genug sind, Ihr Kind ins Tragetuch/ die Tragehilfe zu binden.

 

Sie können Tragetücher und Tragehilfe von unterschiedlichen Herstellern ausprobieren, bevor Sie einen Fehlkauf tätigen.

 

Ich komme zu Ihnen nach Hause, dort findet die Beratung in aller Ruhe und in gewohnter Umgebung statt, damit Sie und Ihr Baby sich wohlfühlen und ggf. zurückziehen können.

 

Grundsätzlich: die Beratung findet unabhängig von Tragetuch- bzw. Tragehilfeherstellern statt.

 

Bindeweisen für Schwangere nach FTZB©

Schmerzlinderung für Schwangere

Dabei wird nicht das Baby sondern der Schwangerschaftsbauch gebunden.

 

Ich zeigen Ihnen wie Sie in der Schwangerschaft das Tragetuch einsetzen können, um die Haltung zu verbessern und somit die Beschwerden im oberen, mittleren oder/ und unteren Rücken zu lindern.

 

Was bewirken die Bindeweisen weiterhin?

  • Entlastung der Beckenbodens
  • Besserung der Rückenbeschwerden
  • Unterstützung der Bauchmuskulatur
  • Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Stabilität und Gleichgewicht .

Optimal sind diese Bindeweisen ab der 30. Schwangerschaftswoche.

©www.ftzbabytragen.de

Wenn Sie Fragen dazu haben nehmen Sie Kontakt mit mir auf.